BALLance Rücken+Lunge - Dr. Tanja Kühne

Gesundheit & Prävention nach Corona !? Kurs zur Harmonisierung der Wirbelsäule.

jetzt anmelden

„Schmerzen entstehen über einen langen Zeitraum. Lösungen brauchen auch Zeit. Mindestens 4 Wochen. Physiologie eben.“

Hast Du Rückenschmerzen, allgemeine Atembeschwerden und/oder Asthma, COPD o.ä.? Dann sei dabei!

Das besondere an dieser Lösung ist die sofortige Linderung der Rückenschmerzen  und Erleichterung der Atmung. Dabei soll man nur bequem auf einer Matte liegen und sich von  speziellen, elastischen Doppelbällen den alltäglichen Last und den Stress aus dem Rücken sanft weg massieren. 

Gleichzeitig sorgen leichte, dennoch effektive Atemübungen für Entleerung der Lungen vom restlichen CO2  und somit bessere Sauerstoffversorgung. Beides zusammen bedeutet Regeneration pur für Rücken und Lungen.  Nach ca. 4 Wochen wird ein nachhaltiges neurologisches Gedächtnis der „Leichtigkeit“ im Rücken und Lunge „programmiert“. 

Das erwartet dich im Detail:

Modul Nr. 1- Erste Woche

Wie Du mit den BALLance Kugel Deine Wirbelsäule entlasten und wieder aufrichten kannst. Erfahre mehr über die häufigsten Ursachen für Rückenprobleme und lerne die korrekte Anwendung. Starte in Deine 1. Woche mit praktischen Übungen.

Modul Nr. 2  - Zweite Woche

Du startest jetzt Dein 2 Level. Vertiefe Dein bisheriges Wissen und lerne zusätzliche Übungen. Wenn Du regelmäßig 1x täglich ca. 15 Minuten Zeit investiert hast, wird es Dir schon leichter fallen.

Modul Nr. 3 - Dritte Woche

Du startest jetzt mit dem 3. Übungsvideo. Mittlerweile kannst Du schon deutliche Fortschritte feststellen und Deinen Körper besser wahrnehmen. Dein Training wird jetzt intensiver und Du spürst die Zusammenhänge zwischen Brustwirbelsäule und Zwerchfellatmung.

Modul Nr. 4 - Vierte Woche

Jetzt werden die Übungen nochmal intensiviert und Variationen gezeigt. Zusätzlichen werden jetzt funktionelle Kräftigungsübungen für die Wirbelsäule eingebaut. Hier liegt der Fokus auf wenige, aber wirkungsvolle Übungen. Mehr als 15-20 Minuten sollte Dein tägliches Training nicht dauern.

„Ich habe Asthma und Rückenbeschwerden. Direkt nach den Übungen konnte ich
besser Luft bekommen und die Rückenschmerzen waren auch weg.“
Alin M. („La Vita“in Homberg, Inhaber Petra & Georg Skraja)

Aussagen von Teilnehmern

Ich habe mit meinen Teilnehmern sehr gute Ergebnisse erzielen können. Die Aussagen waren durchweg positiv und bereits nach der ersten Einheit konnte oftmals eine Linderung verspürt werden.

Marlit Z. - Kursleiterin
  • q-iconFür wen ist dieser Kurs nicht geeignet?

    Der Kurs ist insbesondere bei Rückenschmerzen oder Atembeschwerden durch eine Kompression der Wirbelsäule mit einhergehender Fehlhaltung geeignet. Nur bei akutem Bandscheibenvorfall, starker Osteoporose oder Blockaden o.ä ist eine Teilnahme erst nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zu empfehlen.

  • q-iconWie schnell erfahre ich eine Linderung meiner Symptome?

    Dies ist abhängig von dem aktuellen Beschwerdebild und der körperlichen Voraussetzungen die Übungen mitmachen zu können. Generell lässt sich schon in der ersten Einheit eine Entspannung der Rückenmuskulatur beobachten. Nach 4 Wochen sollte eine deutliche Stabilisierung eingetreten sein.

  • q-iconWas passiert nach den 4 Wochen, wenn ich keine Bälle mehr habe?

    Wenn Du noch keine eigenen Kugeln hast, kannst Du diese zu einem Sonderpreis erwerben. Damit kannst Du Deine Übungen auch danach durchführen und durch die zusätzlichen Videos zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur weitere Verbesserungen und Stabilisierungen erzielen.

  • q-iconWie erhalte ich den Zugang zum Kurs

    Durch klicken auf den Verkaufsbutton gelangst Du auf die Bestellseite unseres Zahlungsanbieters. Dort bekommst Du nach durchgeführter Zahlung eine Email mit den Zugangsdaten. Bitte auch den Spam Ordner kontrollieren. Mit den Zugangsdaten kannst Du dann auf den Kurs zugreifen Bei bereits bestehenden Nutzern wird das Modul einfach zusätzlich freigeschaltet. Die Kugeln bekommst Du im Studio ausgehändigt. Hierfür haben wir auch für einen Lockdown eine Ausgabe organisiert. Genaue Infos hierzu bekommst Du per Email zugesandt.